Nest 28

  • Foto: F. Mohrwinkel

Standort: Dörpstroot 9

Ankunft der Altstörche:
15.03.2022 (Männchen) / 15.03.2022 (Weibchen) – nähere Informationen siehe unten

Anzahl der Jungstörche: ?

Aktuelles aus dem Nest:

29.07.2022: Die Störche sind ab und zu auf dem Nest zu sehen, wenn sie nicht gerade mit der Futtersuche beschäftigt sind.

07.07.2022: Heute konnte ein junges Storchenmännchen auf dem Westgiebel des Daches gesichtet werden. Dieses besetzte in diesem Jahr kein Storchennest.

24.06.2022: Wieder konnte das Storchenpaar auf dem Nest beobachtet werden. Möglicherweise haben sie die Brut aufgegeben, da es noch keine Anzeichen auf Bruterfolg gibt und um diese Zeit es sehr unwahrscheinlich ist, dass noch Küken schlüpfen.

13.06.2022: Immer noch bebrütet das Storchenpaar geduldig das Nest. Ob dabei aber wirklich etwas schlüpft, bleibt abzuwarten.

05.05.2022: Schon seit mehreren Tagen können die beiden Störche beim abwechselnden Brüten beobachtet werden.

15.03.2022: Ein Storchenweibchen wurde auf dem Nest gesichtet. Dieses war bereits im Vorjahr hier in Bergenhusen, brütete jedoch nicht. An diesem Tag konnte auch ein unberingtes Männchen auf Nest 28 beobachtet werden. Ob es sich allerdings um das gleiche Tier handelt, das einige Tage zuvor auch schon gesehen wurde, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

11.03.2022: Ein Storch konnte heute am Nest beobachtet werden. Da er allerdings unberingt ist, kann nicht eindeutig gesagt werden, um welches Tier es sich handelt.

Informationen zu den Altstörchen

Männchen

Das Männchen des Nestes ist unberingt. Daher ist leider nichts Genaueres über Geburtsort oder Geburtsjahr dieses Storches bekannt. Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei dem Männchen um das Tier handelt, das 2 Jahre zuvor, also im Jahr 2020, auf diesem Nest brütete.

Weibchen

Das Weibchen schlüpfte in Jahr 2018 ursprünglich in Scheppern, wurde allerdings wegen Unterernährung vom Nest geholt. Anschließend wurde sie in der Storchenstation in Erfde wieder aufgepäppelt. Im letzten Jahr war sie ebenfalls schon in Bergenhusen, brütete jedoch nicht. Erst seit diesem Jahr brütet sie somit auf Nest 28.

2021

Ankunft Altstörche:
06.04. (Männchen) / 10.04. (Weibchen)

Anzahl Jungstörche: 0
Zwei Jungstörche wurden beringt, sind jedoch kurz darauf im Nest verstorben.

Männchen:

Das Männchen schlüpfte im Frühjahr 2013 in Bergenhusen auf Nest 5. Dort wurde es zusammen mit dem Weibchen von Nest 6 großgezogen. Im Jahr 2021 brütete der Storch zum ersten Mal hier auf Nest 28, nachdem der Horst im Jahr davor von einem unberingten Männchen besetzt wurde.

Weibchen:

Das Weibchen von Nest 28 ist seit 2020 unberingt. Daher kann nicht sicher festgestellt werden, ob es in den letzten Jahren auch hier gebrütet hat. Da Störche jedoch versuchen, jedes Jahr dasselbe Nest zu besetzen, kann man vermuten, dass es sich in diesem Jahr um das gleiche Weibchen wie in den Vorjahren handelt.

2020

Ankunft Altstörche:
08.04. (Männchen) / 08.04. (Weibchen)

Anzahl Jungstörche: 0